Liebe Freundinnen und Freunde,
wir möchten euch zu einem vorweihnachtlichen Umtrunk am 5. Dezember ab 18:30 Uhr in den GRÜNEN Laden einladen. In entspannter Atmosphäre könnt ihr mit Frank Brirske (MdB) und Andreas Hoffmann (MdL) ins Gespräch kommen. Im  Anschluss um 20:00 Uhr beginnt unsere Kreismitgliederversammlung.

Andreas Hoffmann (MdL) besucht Asse II

Sein erster Besuch führte den neu in den Landtag gewählten Abgeordneten von B90/Die Grünen zur Asse. Andreas Hoffmann ist in der Landtagsfraktion von B90/Die Grünen für den Bereich Wolfenbüttel zuständig und wird sich in den kommenden 5 Jahren für die Belange des Landkreises in Hannover einsetzen. „Asse II ist aktuell eine der größten Herausforderungen, auch für die niedersächsische Landespolitik. Hier mit Nachdruck einen konstruktiven Dialog mit der Bundespolitik zu führen, um die Belange der Region deutlich zu machen, ist mir ein echtes Anliegen!“ sagt Andreas Hoffmann, der von Mitgliedern des Kreisverbandes Wolfenbüttel begleitet wurde. Bei der Einfahrt in den Schacht und den Gesprächen mit Dr. Thomas Lautsch (Geschäftsführung BGE), Herrn Frank Ehrlich (Gruppenleiter Infostelle Asse) und Frau Dagmar Dehmer (Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit) wurde die Vielfalt der Aspekte und die Komplexität der Rückholung des Atommülls aus der Asse deutlich. Nach etwa 6 Stunden bedankte sich Andreas Hoffmann für die vielschichtigen Einblicke und versprach mit allen Akteuren des Prozesses der Rückholung des Atommülls aus der Asse im Gespräch zu bleiben und am Gelingen dieses einmaligen Projektes mitzuwirken.

Koalitionsvertrag zugestimmt

Koalitionsvertrag.pdf

Auf der Landesdelegiertenkonferenz am Sonntag in Hannover haben die Delegierten dem Koalitionsvertrag mit der SPD mit großer Mehrheit zugestimmt. Großen Applaus gab es für die zukünftigen Minister*innen.

Julia Willie Hamburg: stellvertretende Ministerpräsidentin sowie Kultusministerium
Christian Meyer: Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
Gerald Heere: Ministerium für Finanzen
Miriam Staudte: Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Auf der Bundesdelegiertenkonferenz in Bonn vom 14. bis 16.10. ist unsere Region stark vertreten.

Besuch bei der Evangelischen Familienbildungsstätte in Wolfenbüttel

Bei schönstem Herbstwetter haben Wolfenbütteler Mitglieder der grünen Kreistagsfraktion am vergangenen Freiztag die Evangelische Familienbildungsstätte in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße besucht: Dabei waren Angelika Uminski, Claudia Bei der Wieden und Leo Pröttel. In verschiedenen Ausschüssen stehen die Themen Jugend, Schule und Soziales im Mittepunkt der Beratungen und Entscheidungen, umso wichtiger ist der direkte Kontakt und Austausch mit den Fachleuten. Die Leiterin der EFB Ute Klinge und Heidrun Ripke standen den Fraktionsmitgliedern bei Kaffee und Gebäck für viele Fragen Rede und Antwort. Das Leitungsteam unterstützt zusammen mit qualifiziertem Fachpersonal Familien durch ein breites Spektrum an Betreuungs- und Beratungsangeboten. Dazu zählen beispielsweise Entwicklungsunterstützung im ersten Lebensjahr wie PEKIP und DELFI oder allein im Gesundheitsbereich 165 Kurse mit Angeboten für alle Generationen. Insgesamt gesehen bietet die EFB das umfangreichste Kursangebot für Kinder und Eltern in Wolfenbüttel an. Die Konfession spielt dabei keine Rolle. Kreativ gestaltete Räumlichkeiten laden zum Austausch und Spielen ein. Das EFB-Team ermöglicht über die Beantragung von Fördermitteln zahlreiche Projekte für alle Altersgruppen auch außerhalb des Hauses in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße an. „Mit dem Projekt ‚Cafe Kinderwagen‘ bieten wir jungen Familien zum Beispiel in Schöppenstedt in lockerer Atmosphäre bei Kuchen und Kaffee Beratung und Unterstützung an“, erklärt Ute Klinge und Heidrun Ripke ergänzt:„ Mit dem Projekt ‚Großeltern auf Zeit‘ erreichen wir einen Austausch zwischen den Generationen, von dem alle Beteiligten profitieren.“ Diese wichtigen intergenerationellen Erfahrungen und Begegnungen sind großteils projektfinanziert. Die Gelder fließen wie andernorts erst nach erfolgreicher Antragsstellung und diese nimmt wiederum viel Arbeitszeit im Vorfeld in Anspruch, die dann woanders fehlt; eine langfristige Planung ist kaum möglich. Daher wäre eine kontinuierliche Finanzierung für viele ähnliche Einrichtungen im sozialen Bereich eine echte Entlastung! Die Fraktionsmitglieder versprechen, sich in ihren Ausschüssen für eine ausreichend hohe Sockelfinanzierung in bestimmten Bereichen einzusetzen.

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Demokratie, Klimaschutz, Zusammenhalt und Gerechtigkeit. Dafür brauchen wir Dich! Werde jetzt Mitglied.

Die Frauen AG trifft sich monatlich, zur Zeit digital.
Bei Interesse bitte eine Mail an
info@remove-this.gruene-wf.de
dann bekommst du eine Einladung.
Wir freuen uns auf dich!

Die wöchentlichen Treffen der GRÜNEN JUGEND Wolfenbüttel finden aufgrund der Pandemie momentan digital statt. Bei Interesse schreibt uns gerne an jugend@remove-this.gruene-wf.de oder via DM bei Instagram @gruene_jugend_wf. Wir freuen uns auf euch!