„Rassismus trägt keine Lösung in sich!“

GRÜNE Wolfenbüttel eröffnen Ausstellung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus, die dieses Jahr vom 15.-28.3. stattfinden,  hat der Grüne Ortsverband Wolfenbüttel am 15. März die Plakatausstellung „Menschen & Rechte sind unteilbar“ von ProAsyl im Restaurant „Zum Glück“ eröffnet. Die Ausstellung setzt sich mit dem Thema Flucht und Menschenrechte auseinander.

In seiner Eröffnungsrede erläuterte Stefan Brix, Bürgermeisterkandidat der Grünen Wolfenbüttel,  wie Alltagsrassismus unser Denken bestimmt. Dabei ging er auch auf die Notwendigkeit ein, sich von diskriminierenden oder auch schlicht gewaltverherrlichenden Begriffen in unserer Sprache zu verabschieden. Denn, so Brix, „Sprache bestimmt auch unser Denken, weil sie die Bilder in unseren Köpfen erzeugt.“ Es sei zwar schwierig, eigene Gewohnheiten und Denkmuster zu ändern, aber dennoch absolut notwendig, um ein friedliches Miteinander zu ermöglichen.

In Wolfenbüttel sei die Zuwanderung und das Miteinander in der jüngsten Vergangenheit sehr gut gelungen. Rassismus spalte und trage keine einzige Lösung in sich, auch wenn einige Parteien uns das glauben machen wollten. Für unsere Gesellschaft und unsere Stadt bräuchten wir dagegen ein Zusammenleben ohne Rassismus.

Seinen besonderen Dank sprach Stefan Brix dem Wolfenbütteler Gastronomen Peter Schittko aus, der die Schaufensterfront seines wegen der Corona-Pandemie geschlossenen Restaurant "Zum Glück" für die Ausstellung zur Verfügung gestellt hat. Die Ausstellung ist noch bis zum 28.3. an den Schaufenstern des Restaurants in der Löwenstraße 1 zu sehen.

Der Ortsverband Stadt Wolfenbüttel von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN wird sich noch mit weiteren Aktivitäten im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus engagieren:

Am 22.3. um 19 Uhr findet eine Online Lesung mit der Autorin Ghalia El Boustami („Heimatlos“) und  dem Autoren und Historiker Andreas Kossert („Flucht – Eine Menschheitsgeschichte“) unter dem Titel „Heimatlos – gestern und heute“ statt. Im Dialog stellen beide ihre Bücher vor. Den Zugangslink finden Sie in Kürze hier.

Des Weiteren wird ein virtueller, antirassistischer Stadtrundgang zur Verfügung gestellt. Der Stadtrundgang wird ebenfalls auf der Homepage des Kreisverbandes der Grünen abrufbar sein.



zurück

Termine

Kreismitgliederversammlung

Der Ort steht noch nicht fest

Kreismitgliederversammlung

Der Ort steht noch nicht fest

Demokratie, Klimaschutz, Zusammenhalt und Gerechtigkeit. Dafür brauchen wir Dich! Werde jetzt Mitglied.

Die Frauen AG trifft sich monatlich, zur Zeit digital.
Bei Interesse bitte eine Mail an
info@remove-this.gruene-wf.de
dann bekommst du eine Einladung.
Wir freuen uns auf dich!

Die wöchentlichen Treffen der GRÜNEN JUGEND Wolfenbüttel finden aufgrund der Pandemie momentan digital statt. Bei Interesse schreibt uns gerne an jugend@remove-this.gruene-wf.de oder via DM bei Instagram @gruene_jugend_wf. Wir freuen uns auf euch!

Fridays for Future
Braunschweig

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]