Ausflug nach Morsleben

Kurz hinter der Grenze zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, der ehemaligen innerdeutschen Grenze, liegt Morsleben. Zusammen mit einer Besuchergruppe aus Wolfenbüttel und Braunschweig besuchte Ulrike Siemens das dortige Atommüllendlager und fuhr auch in den Schacht ein. Sie hatte den direkten Vergleich zu einem der beiden anderen Atommülllager der Region, dem Assebergwerk, das sie erst im September besichtigt hatte.

Neben allen Gemeinsamkeiten fielen vor allem die Unterschiede auf. So sollen in Morsleben, dem einstigen DDR-Endlager, die dort gelagerten Abfälle – zum größten Teil erst nach der Wende eingelagert unter der damaligen Umweltministerin Merkel – im Bergwerk verbleiben. Eine Rückholung ist nicht geplant, sondern die „sichere Verwahrung“ mit den Optionen Rückholbarkeit für 50 und Bergbarkeit für 500 Jahre.

Auch unter Tage sind die Unterschiede gravierend: das Bergwerk macht einen durchaus standfesten und „sicheren“ Eindruck, nirgends hat man den Eindruck, alles könnte gleich zusammenbrechen, wie in der Asse. Beeindruckend ist auch die Schönheit der Salzformationen und der riesigen „Dome“.

Wieder über Tage resümiert Ulrike Siemens: “Der Zustand des Bergwerks ist hier offensichtlich nicht das Problem, wohl aber die Neigung der Menschen, ihren Dreck einfach zu vergraben, als ob es kein Morgen gäbe.“

zurück

Termine

Kreismitgliederversammlung

Der Ort steht noch nicht fest

Kreismitgliederversammlung

Der Ort steht noch nicht fest

Demokratie, Klimaschutz, Zusammenhalt und Gerechtigkeit. Dafür brauchen wir Dich! Werde jetzt Mitglied.

Die Frauen AG trifft sich monatlich, zur Zeit digital.
Bei Interesse bitte eine Mail an
info@remove-this.gruene-wf.de
dann bekommst du eine Einladung.
Wir freuen uns auf dich!

Die wöchentlichen Treffen der GRÜNEN JUGEND Wolfenbüttel finden aufgrund der Pandemie momentan digital statt. Bei Interesse schreibt uns gerne an jugend@remove-this.gruene-wf.de oder via DM bei Instagram @gruene_jugend_wf. Wir freuen uns auf euch!

Fridays for Future
Braunschweig

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]